Spiel der Weisen

Hersteller: Michael Zimmermann
Kosten: 3,99 Euro
Getestete Version: 1.0

Kostenlose Version: auf 27 Fragen begrenzt

Unsere Bewertung:

Grafik: ★★★☆☆
Stabilität: ★★★★★
Funktionalität: ★★★★☆
Preis: ★★★★☆

Insgesamt:

★★★★☆

download

Es gibt einen neuen Spitzenreiter im Appstore: Das Spiel der Weisen. Grund genug für mich, mir das Spiel für’s iPhone etwas genauer anzuschauen.

spielderweisen-fragen

Ist das Spiel der Weisen tatsächlich das Spiel schlechthin, das jeder iPhone Besitzer herunterladen sollte? Ich fange einmal mit dem generellen Spielprinzip an. Das Spiel der Weisen ist, wie man dem Namen wahrscheinlich schon entnehmen kann, ein klassisches Quizspiel. Insgesamt, so die Angabe der Entwickler, sind im Spiel etwa 2.500 Fragen hinterlegt. Diese Fragen sind wie folgt kategorisiert:

  • Vermischtes
  • Geografie
  • Geschichte
  • Kunst
  • Literatur
  • Musik
  • Naturwissenschaft
  • Sport
  • Film

Ich gehe einmal davon aus, dass jede Kategorie etwa gleich viele Fragen enthält. Zu Beginn des Spiels wählt man einen Spielernamen, der dann später auch in den globalen Highscores erscheint. Wenn man wirklich gut ist, kann man es vielleicht in die Top-10 schaffen. Ich für meinen Teil dümpel noch im dreitausender Bereich herum. Wie kommt man aber an die Punkte?

Spielprinzip von Das Spiel der Weisen

Logisch, man muss möglichst viele Fragen richtig beantworten. Während der Beantwortung läuft ebenfalls ein Countdown mit. Umso schneller man richtig antwortet, umso mehr Punkte kann man erhalten. Maximal 30 Punkte je Frage. Hat man alle Fragen aus den verschiedenen Kategorien zumindest versucht zu beantworten, kommt man zu den sogennanten drei Bonusfragen. Das sind Fragen, die man zuvor im Spielverlauf schon einmal falsch beantwortet hat. Falsch beantwortete Fragen kommen übrigens immer wieder. Jedes Mal wird nach der Beantwortung auch die richtige Antwort angezeigt, so dass auch ein gewisser Lerneffekt gegeben ist.

spielderweisen-menu

Angezeigte Statistiken

Natürlich gehören zu einem guten Quiz App, wie das Spiel der Weisen es ohne Zweifel ist, auch entsprechende Statistiken. Das iPhone Quiz Spiel der Weisen gibt dazu den Weisheitsstand (Verhältnis von richtigen Antworten zur gesamten Frage-Anzahl), den Weiheitstrend (Verhältnis von richtigen Antworten zu bislang gespielten Fragen), sowie den Punktestand aus. Lediglich der Punktestand fließt in die „Weltrangliste“ mit ein.

Die Schwächen des Spiels der Weisen

Ziemlich schade, und damit ein Minuspunkt, finde ich, dass die Statistiken nicht grafisch ausgewertet werden. Mich interessieren nicht einige paar Prozentpunkte sondern bunte Auswertungen, die sofort klar machen, wo die Stärken und wo die Schwächen liegen. Das wird hoffentlich ein Punkt sein, der beim nächsten Update berücksichtigt wird.

Ebenfalls kritisch sehe ich, dass die Fragen scheinbar in einer bestimmten Reihenfolge abgerufen werden und nicht etwa per Zufall. Das mag zwar bei den Bonusfragen, also den Fragewiederholungen im Spiel der Weisen ganz vernünftig sein, doch wenn einmal die Daten verloren gehen, bekommt man, je nachdem wie lang man das Spiel zuvor schon gespielt hat, immer wieder diesselben Fragen zu sehen, so dass es auch schnell mal öde werden kann. Das dürfte sich aber eigentlich auch ganz einfach per Update lösen lassen.

Ein nächster nennenswerter Kritikpunkt ist die Anzeige von Werbung im Hauptmenü. Mit 3,99 Euro ist das Spiel nicht gerade kostenlos zu haben, da darf man als Nutzer eigentlich durchaus erwarten, dass das Spiel werbefrei ist. Platz für Werbung ist immer noch im Beschreibungstext des Appstores.

Fazit – iPhone Spiel der Weisen ein Kauftipp?

Einige Schwächen (s.o.) sollte der Entwickler noch ausbessern, aber insgesamt kann man schon eine Empfehlung aussprechen. Das Spiel der Weisen ist im Moment für deutsche iPhone Besitzer das beste Quiz was zu haben ist. Es macht Spaß auch mal knifflige Fragen zu beantworten.

1 Kommentar

Dieter Lorenz schrieb am 9. August 2011 @ 7:05

wird es Spiel der Weisen auf PC geben?

Kommentar abgeben